2010

 

 

17.9. 2010

Beginn 19:00 Uhr bis

ca 21:30 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Samstag 18.9 bis Sonntag 19.9.

10:00 Uhr bis Sonntag 17:00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ELEKTROSMOG und  ELEKTROSENSIBILITÄT und andere Phänomene aber was tun ???

 

Vortrag von Max Zagler über gesundheitliche Auswirkungen und praktische Abhilfemaßnahmen.

 

Bauingenieur und Geobiologischer Fachberater.

Seit 1987 Leiter des Rosenheimer Arbeits- und Forschungskreises für Radiästhesie, Pyramiden- und Orgonenergie.

Seit 2001 Bezirksleiter in der Deutschen Gesellschaft für Geobiologie (DGG) mit der Fachschaft der Rutengänger (FdR) für den Bereich der Regierungsbezirke Oberbayern und Schwaben mit Schwerpunkt der Nachwuchsausbildung in Messtechnik und Neuerungen bei radiästetischen Verfahren.

 

Im Anschluss dürfen Fragen gestellt und diskutiert werden.

 

Inhalt des Vortrages:

 

Elektromagnetische  Felder

  • Elektrostatische Felder   
    Durch Bewegung (Reibung) an Kunststoffböden/-sitzen od. Autoreifen wird
    elektrische Aufladung von bis zu  20.000 Volt/m erzeugt. Dadurch können sich im Wohnbereich, besonders aber für Kinder bestimmte Problemstellungen ergeben.
  • Magnetostatische Felder  
    Durch Einbau von Stahlbetonarmierungen und Metallbeschlägen im Bettbereich verändert sich das natürliche Erdmagnetfeld z.T. so, dass es sich krankmachend auswirken kann (praktische Vorschläge und Messdemonstration
  • Niederfrequente Störfelder  
    Zur Netzspannungsversorgung (220 Volt) und Hochspannung, auch Bahnstrom werden     praxisnahe Versuchsaufbauten gezeigt und Abhilfemaßnahmen vorgeschlagen, sowie die       einfache Messung einer Körperankopplung an das Netz gezeigt..
  •  Hochfrequente Störfelder 
     Hier werden die Wirkungsmechanismen des D-und E Netzes  sowie die oft unterschätzten Gefahren der DECT-Schnurlostelefone für elektrosensible   Personen besprochen.
    ( Messungen an Handys und das Anpeilen von Mobilfunksendern  wird ebenfalls vorgeführt und über mögliche Abschirmmaßnahmen beraten
  •  

Feinstofflichen Phänomenen

Eintritt 10 €

 

Max Zagler steht  für eine professionelle Hausuntersuchung nach Wasseradern, Erdstrahlen , Elektorsmog etc zur Verfügung.  Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte direkt bei Max Zagler Tel. 08031 4 55 99 zur Terminvereinbarung.

 

 

Wochenendseminar mit Max Zagler

 

Licht-Heilmeditation  "Huna" - 2 Tages Seminar

In diesem Seminar lernen Sie den Umgang mit den einzelnen Bewusstseinszuständen nach HUNA (Geheimnis) kennen, einem wirkungsvollem Verfahren aus dem polynesischen Raum, in dem sich die Ganzheit des Menschen in drei Bewusstseinszustände gliedert:

dem rationalem Bewusstsein, Unterbewusstsein und Überbewusstsein.

 

Der Überlieferung nach konnten die hawaianischen Kahunas Kranke heilen, die Zukunft vorhersagen, über glühende Kohlen gehen und alle Lebewesen in gelebter Gottesliebe beeinflussen.

 

Sie erlernen eine Meditation mit dem Ziel sich selbst und andere Menschen, Lebewesen oder Zustände ebenfalls in göttliches Licht zu hüllen. Hierbei können Hilfen (z.B. um Heilung) übermittelt werden.

 

Sie lernen das Wesen der "Akafäden" (geistige Verbindungsfäden) zwischen Lebewesen kennen und führen praktische Übungen für das Trennen der Akafäden zwischen sich und anderen Lebewesen durch und erzielen damit  oft die  Auflösung von Problemstellungen.

Zum Abschluss gemeinsame Lichtheilmeditation.

 

Seminargebühr für 2 Tage 180 € 

 

ANMELDUNG  

 

Veranstaltungsnummer 05-2010

                                    

 

 

 

2009

Mittwoch, 11. März 19:00 Uhr

Steinheilkunde

 

 

Ein Vortrag von Michael Gienger

 

"mein persönlicher Heilstein"

 

Michael Gienger ist durch viele Veröffentlichungen bekannt und zählt international zu den bekanntesten Experten auf dem Gebiet der Steinheilkunde.

 

Eigenverantwortung für Gesundheit und Wohlbefinden ist heutzutage wichtiger denn je. Regelmäßiges Entschlacken und bewusste Stressminderung sind dabei ebenso wichtig wie das Beachten der Signale von Körper, Seele und Geist. Michael Gienger zeigt in diesem Vortrag, wie uns Heilsteine bei der persönlichen Gesundheitsvorsorge unterstützen können und wie sie bei Erkrankungen und seelischen Beschwerden sinnvoll eingesetzt werden. Dabei kommen neueste Erkenntnisse zur Wirkungsweise der Edelsteine ebenso zur Sprache wie nützliche praktische Hinweise für den Alltag. Michael Gienger ist durch viele Veröffentlichungen bekannt und zählt international zu den bekanntesten Experten auf dem Gebiet der Steinheilkunde. Seine Vorträge sind anschaulich und humorvoll, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

 

Michael Gienger beschäftigt sich seit 23 Jahren mit der Steinheilkunde. Aus der „Hobby-Tätigkeit“ entwickelte sich dabei sehr schnell die „Berufung“, seit fast 20 Jahren ist er nun als Forscher, Berater, Vortragender und Seminarleiter in Sachen Steinheilkunde aktiv.

www.michael-gienger.de

 

Veranstaltungsnummer 01-2009

Eintritt: 12 €

 

ANMELDUNG

 

 

Mittwoch, 6.Mai 09
 

19:30 Uhr

bis ca 22 Uhr

Workshop mit Wolfgang Kremling
Das kosmisches System


Vortrag:

  • Einblick in das kosmische System
  • Phänomen der Gedankenkraft
  • Schwingungsfeld der Gedanken
  • Gedankenkraft als Urkraft im Hinblick auf die Entstehung der Erde
  • Heben Gedanken das Erdfeld auf?
  • Licht und Spiegelwelten

 

praktische demonstrierte Beispiele mit den Teilnehmern

 

Wolfgang Kremling

 

Buchautor und Dozent, Jahrgang 1956, praktiziert seit vielen Jahren in der medialen, hellsichtigen Beratung und Erwachsenenbildung in Bereichen der Partnerschaft, des Berufes, der Selbständigkeit, persönlicher Weiterentwicklung usw. .

http://www.wolfgang-kremling.de

 

Veranstaltungsnummer 02-2009

Gebühr:  25 €

 

ANMELDUNG

 

 

Dienstag 21. Juli 09 19:00 Uhr

Steinheilkunde

 

 

Ein Vortrag von Michael Gienger

 

Aufgrund des großen Interesses am Vortrag am 11. März von Michael Gienger haben wir ihn zur Wiederholung seines Vortrag eingeladen.

Herzlichen  Dank an Michael Gienger, dass er trotz enger Terminplanung noch mal zu uns kommt.

 

Michael Gienger ist durch viele Veröffentlichungen bekannt und zählt international zu den bekanntesten Experten auf dem Gebiet der Steinheilkunde.

 

Eigenverantwortung für Gesundheit und Wohlbefinden ist heutzutage wichtiger denn je. Regelmäßiges Entschlacken und bewusste Stressminderung sind dabei ebenso wichtig wie das Beachten der Signale von Körper, Seele und Geist. Michael Gienger zeigt in diesem Vortrag, wie uns Heilsteine bei der persönlichen Gesundheitsvorsorge unterstützen können und wie sie bei Erkrankungen und seelischen Beschwerden sinnvoll eingesetzt werden. Dabei kommen neueste Erkenntnisse zur Wirkungsweise der Edelsteine ebenso zur Sprache wie nützliche praktische Hinweise für den Alltag. Michael Gienger ist durch viele Veröffentlichungen bekannt und zählt international zu den bekanntesten Experten auf dem Gebiet der Steinheilkunde. Seine Vorträge sind anschaulich und humorvoll, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

 

Michael Gienger beschäftigt sich seit 23 Jahren mit der Steinheilkunde. Aus der „Hobby-Tätigkeit“ entwickelte sich dabei sehr schnell die „Berufung“, seit fast 20 Jahren ist er nun als Forscher, Berater, Vortragender und Seminarleiter in Sachen Steinheilkunde aktiv.

www.michael-gienger.de

 

Veranstaltungsnummer 03-2009

Eintritt: 12 €

 

ANMELDUNG